Die besondere Arbeit für ältere Mitglieder des BSA leistet eine SeniorInnenarbeitsgemeinschaft.

In ihr sollen alle BSA-Mitglieder, die sich im Ruhestand befinden und/oder das 70. Lebensjahr überschritten haben, zusammengeschlossen werden. Die Aufnahme in diese Seniorenarbeitsgemeinschaft erfolgt durch eine schriftliche Erklärung und ist mit keinerlei zusätzlichen Kosten verbunden.